Eilmeldung

Eilmeldung

Bis zur einheitlichen Lastwagen-Maut in der EU ist es ein weiter Weg

Sie lesen gerade:

Bis zur einheitlichen Lastwagen-Maut in der EU ist es ein weiter Weg

Schriftgrösse Aa Aa

Die Verkehrsminister konnten sich bei ihrem Treffen in Luxemburg nicht darüber einigen und haben die Entscheidung auf Dezember vertagt.

Die geplante Lkw-Maut in Deutschland ist davon aber nicht betroffen, denn sie wurde von der EU-Kommission auf Grundlage einer alten Richtlinie genehmigt. Bei dem Versuch, einheitliche Grundsätze zur Berechnung der Lastwagen-Autobahngebühr einzuführen, stehen sich die Länder im Herzen Europas, die Transit-Staaten, und die an den Rändern unvereinbar gegenüber. Während die Minister aus Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Griechenland an niedrigen Transportkosten interessiert sind und weniger Probleme mit der Autobahn-Instandhaltung haben, wollen Transitländer wie Deutschland und Österreich mehr Beteiligung an ihren Infrastruktur-Kosten. Doch gerade die Bindung der Maut-Einnahmen an Verkehrsprojekte und Zuschläge für besonders belastete Strecken waren bei dem Treffen umstritten. Nachdem Verkehrskommissarin Loyola de Palacio ihr Vorhaben nicht durchsetzen konnte, wird sie das Projekt nun der künftigen Kommission überlassen müssen.