Eilmeldung

Eilmeldung

Ford legt höheren Quartalsgewinn als erwartet vor

Sie lesen gerade:

Ford legt höheren Quartalsgewinn als erwartet vor

Schriftgrösse Aa Aa

Der US-Autohersteller Ford hat einen höher als erwarteten Quartalsgewinn verbucht. Trotz Problemen im Kerngeschäft schraubte das Unternehmen seine Ergebnisprognose für das Gesamtjahr nach oben. Denn eigentlich geht es Ford wie General Motors: Beide Branchenriesen müssen auf dem amerikanischen Heimatmarkt deutliche Rabatte und Zusatzgeschenke gewähren, um Käufer anzulocken. Und was das reine Fahrzeuggeschäft angeht, so hat Ford einen Verlust von 508 Millionen Euro zu verbuchen. Eine Bilanz, die zu einem Großteil den Automobilmarkt in den USA betrifft. In Europa beträgt der Verlust im reinen Autogeschäft nur 27,5 Millionen Euro. Diese Verluste im Autogeschäft konnte Ford ausbügeln durch starke Geschäfte seiner Finanzsparte. Dem jetzt veröffentlichten Quartalsbericht zufolge steigerte der gesamte Konzern seinen Umsatz im dritten Quartal auf 39 Milliarden Dollar. Ford ist der zweitgrößte amerikanische Autohersteller.