Eilmeldung

Eilmeldung

Großbritannien verlegt Teil seiner Truppen im Irak

Sie lesen gerade:

Großbritannien verlegt Teil seiner Truppen im Irak

Schriftgrösse Aa Aa

Auf Bitten der USA verlegt Großbritannien einen Teil seiner Irak-Truppen in den Süden Bagdads. Das kündigte Verteidigungsminister Geoff Hoon im Unterhaus an. Die Maßnahme soll einige Wochen andauern. London ermöglicht es damit der US-Armee, sich auf die Aufstandsbekämpfung in Rebellenhochburgen zu konzentrieren. Im Januar sollen im Irak Wahlen stattfinden, mehr Sicherheit im Land ist dafür eine Grundvoraussetzung.

850 Soldaten, die momentan in der südlichen Region Basra stationiert sind, werden demnach in den unruhigen Süden Bagdads verlegt. Insgesamt zählt die britische Armee im Irak gegenwärtig 8.500 Mann. Bei den Soldaten, die nun verlegt werden, handelt es sich um eine Infanterie-Einheit. Die Region um Bagdad gilt als gefährlich. Kritiker der Verlegung argumentieren, dass die Truppen einer größeren Gefahr ausgesetzt werden. Bislang kamen im Irak 68 britische Soldaten ums Leben.