Eilmeldung

Eilmeldung

Großeinsatz der israelischen Armee im Gasastreifen

Sie lesen gerade:

Großeinsatz der israelischen Armee im Gasastreifen

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem erneuten Großeinsatz der israelischen Armee in Khan Junis im Gasastreifen sind mindestens vierzehn Palästinenser ums Leben gekommen. Nach Angaben von Ärzten des örtlichen Krankenhauses wurden rund siebzig Menschen verletzt. Israelische Truppen waren in der vergangenen Nacht mit Panzern in das Flüchtlingslager Khan Junis im südlichen Gasastreifen eingedrungen. An dem Einsatz waren auch Kampfhubschrauber beteiligt. Es kam zu heftigen Feuergefechten mit militanten Palästinensern. Zwei israelische Soldaten erlitten schwere Verletzungen, als eine Panzerfaust ihr Fahrzeug traf. Aus israelischen Militärkreisen verlautete, mit dem Einsatz solle der Beschuss jüdischer Siedlungen mit Mörsergranaten gestoppt werden. Seit Anfang vergangenen Monats wurden nach israelischen Angaben mehr als 200 Mörsergranaten auf israelische Ziele abgefeuert.