Eilmeldung

Eilmeldung

Spanische Bankengruppe Santander steigert Quartals- und Neun-Monats-Gewinn

Sie lesen gerade:

Spanische Bankengruppe Santander steigert Quartals- und Neun-Monats-Gewinn

Schriftgrösse Aa Aa

Die spanische Bankengruppe Santander hat in den ersten neun Monaten ihren Nettogewinn um fast zwei Drittel gesteigert. Und zwar auf mehr als drei Milliarden Euro. Darin enthalten sind Erträge aus dem Verkauf von Beteiligungen im Zusammenhang mit der Übernahme der britischen Bank Abbey National.

Aber auch ohne diese Einmaleffekte war der Nettogewinn fast doppelt so hoch wie im Vorjahr und erreichte 1,17 Milliarden Euro. Santander hatte sich von Beteiligungen bei der Royal Bank of Scotland, beim Mobilfunkriesen Vodafone und bei der japanischen Bank Shinsei getrennt. Dadurch wollten die Spanier mögliche Hindernisse durch die Wettbewerbsbehörden von vorneherein aus dem Weg räumen. Die Übernahme von Abbey National dürfte daher nur noch eine Formsache sein. In der vergangenen Woche gaben die Santander-Aktionäre grünes Licht. Die Übernahme soll Mitte November abgeschlossen sein.