Eilmeldung

Eilmeldung

Endspurt im US-Wahlkampf - Bush und Kerry laut Umfragen gleichauf

Sie lesen gerade:

Endspurt im US-Wahlkampf - Bush und Kerry laut Umfragen gleichauf

Schriftgrösse Aa Aa

Endspurt im US-Präsidentschafswahlkampf – am letzten Tag vor der Abstimmung gaben Amtsinhaber George W. Bush und sein Herausforderer John Kerry noch einmal alles – im Kampf um die Stimmen der noch unentschlossenen Wähler. In Wilmington in Ohio wandte sich Bush nicht nur an seine Anhänger, sondern buhlte offen auch um die Stimmen der Demokraten: “Wenn Ihnen als Demokraten ihre Partei im vergangenen Jahr zu weit nach links gerückt ist – kommen Sie doch zu mir.” Bush und Kerry liegen nach jüngsten Umfragen weiter fast gleichauf. Der Demokrat richtete sich in Orlando im Bundesstaat Florida an seine Anhänger: “Nun ist er da – der letzte Tag, und ich möchte allen Menschen in Orlando und in ganz Florida sagen: Jetzt ist der Zeitpunkt der Wahl gekommen. Dies ist der Moment, der für Amerika zählt, und es ist der Moment, in dem die Welt auf Sie blickt und darauf, was Sie tun.” Für rund zwei Millionen Wahlberechtigte in Florida kommt dieser Appell jedoch zu spät – so viele nämlich haben in dem Bundesstaat ihre Stimme bereits frühzeitig abgegeben, eine Möglichkeit, die nach dem Wahldebakel im Jahr 2000 eingeführt worden war, um Wahlhelfer am Abstimmungstag zu entlasten.