Eilmeldung

Eilmeldung

Billigfluganbieter Ryanair legt hervorragendes Geschäftsergebnis vor

Sie lesen gerade:

Billigfluganbieter Ryanair legt hervorragendes Geschäftsergebnis vor

Schriftgrösse Aa Aa

Europas größter Billigfluganbieter, die irische Ryanair, hat im ersten Geschäftshalbjahr deutlich mehr Passagiere befördert und dadurch den Gewinn um fast ein Fünftel gesteigert. Der Umsatz stieg um 21 Prozent auf 721 Millionen Euro, der Gewinn lag bei rund 200 Millionen Euro. Ryanair kündigte an, die Ticketpreise weiter zu senken. Trotz der hohen Ölpreise will die Fluggesellschaft keine Benzinzuschläge verlangen. Deutlich schlechter steht es um die SAS-Gruppe, den Betreiber der Fluggesellschaft Scandinavian Airlines. Sie verdiente im dritten Quartal weniger und erwartet einen Verlust für das Gesamtjahr. Ein Sprecher der Gruppe erklärte, das gute Passagieraufkommen im zweiten Quartal habe sich im August und September nicht im erwarteten Maße fortgesetzt. Die Auslastung der Flüge gehe zurück. Ein Kostensenkungsprogramm sei bereits vollständig erfüllt worden. In diesem Jahr bringen hohe Ölpreise und scharfer Wettbewerb viele Anbieter in Bedrängnis.