Eilmeldung

Eilmeldung

Bush gegen Kerry - auch im italienischen Kalifornien wird abgestimmt

Sie lesen gerade:

Bush gegen Kerry - auch im italienischen Kalifornien wird abgestimmt

Schriftgrösse Aa Aa

Ein bisschen US-Wahl ist dieser Tage überall – auch im italienischen Kalifornien wurden die Menschen an die Urnen gerufen. Im italienischen Kalifornien? Ja, genau. Und in dem toskanischen Dorf gibt es sogar schon erste Ergebnisse. Danach liegt der Demokrat Kerry in der Wählergunst ganz weit vorn.Die Begründung für die Spaß-Wahl: “Wir glauben, dass der amerikanische Präsident so eine Art Welt-Präsident ist”, erklärt einer der Veranstalter. Und deshalb verstehen wir nicht, warum nur die Amerikaner ihn wählen dürfen.” Auf den Stimmzetteln können sich die Kalifornier für Bush, Kerry oder Nader entscheiden – oder einfach einen Kandidaten ihrer Wahl eintragen. “Ich hab für Kerry gestimmt”, so dieser Mann, weil mir seine Initialen JFK so gut gefallen.” Sind wir nicht alle Amerikaner? – unter diesem Motto stand die Abstimmung in La California. Das Endergebnis soll am kommenden Freitag nach Washington geschickt werden.