Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Anschlag auf muslimische Einrichtung in den Niederlanden

Sie lesen gerade:

Neuer Anschlag auf muslimische Einrichtung in den Niederlanden

Schriftgrösse Aa Aa

Im niederländischen Eindhoven ist in der Nacht eine Bombe in einer islamischen Schule explodiert. Der Eingang des Gebäudes wurde stark beschädigt; verletzt wurde niemand, da sich die Explosion um drei Uhr morgens ereignete.

Der Vorfall schließt sich an eine ganze Reihe anti-islamischer Übergriffe in den Niederlanden an, die seit dem Tod des Filmemachers Theo van Gogh begangen wurden. Van Gogh war vergangenen Dienstag in Amsterdam erst niedergestochen und dann erschossen worden. Ein 26jähriger Mann marokkanischer Abstammung wurde als Tatverdächtiger festgenommen. Weil van Gogh in einem seiner Filme der Islam kritisiert, hatte er bereits mehrere Morddrohungen erhalten. Am vergangenen Wochenende verübten Unbekannte Brand-Anschläge auf mehrere Moscheen oder schmierten anti-islamische Parolen an deren Wände. Die islamische Gemeinschaft rief daraufhin in Den Haag zu friedlichem Miteinander auf. In den Niederlanden leben etwa 900.000 Muslime, 300.000 davon sind marokkanischer Abstammung.