Eilmeldung

Eilmeldung

Kabinettsumbildung in den USA

Sie lesen gerade:

Kabinettsumbildung in den USA

Schriftgrösse Aa Aa

Der amerikanische Justizminister John Ashcroft hat beim wiedergewählten Präsidenten George W. Bush seinen Rücktritt eingereicht. Ashcrofts Ablösung war wegen seiner Gesundheitsprobleme erwartet worden. Als Justizminister war er besonders durch den “Patriot Act” umstritten, ein Gesetzespaket, das nach den Anschlägen vom 11. September 2001 zahlreiche Bürgerrechte einschränkte.

Auch Wirtschaftsminister Don Evans will sein Amt nicht wieder antreten. Beide Rücktritte kommen wenige Tage nach der Wahl nicht überraschend. Aber damit dürfte das Personalkarussell in Bushs neuer Ministermannschaft noch nicht beendet sein. Mit Spannung wird in Washington erwartet, ob Außenminister Colin Powell und Verteidigungsminister Donald Rumsfeld auch in Bushs zweiter Amtszeit im Kabinett bleiben werden. Powell hatte die internationalen Alleingänge Bushs nur widerwillig mitgetragen. Und Rumsfeld wird für das Nachkriegschaos im Irak verantwortlich gemacht.