Eilmeldung

Eilmeldung

VW fährt Investitionen deutlich zurück

Sie lesen gerade:

VW fährt Investitionen deutlich zurück

Schriftgrösse Aa Aa

Europas größter Autobauer Volkswagen fährt seine Investitionen deutlich zurück. Vor allem auf dem wichtigen chinesischen Markt tritt der deutsche Konzern auf die Kostenbremse. Nach einem Beschluß des Aufsichtsrats sollen in den kommenden beiden Jahren die Investitionen um sechs Prozent auf 11,8 Milliarden Euro gekürzt werden.

In den vergangenen beiden Quartalen erlebte VW schmerzliche Ertragsrückgänge. Insgesamt kam der Konzern von Januar bis September auf einen Umsatz von 67,4 Milliarden Euro. Um das Sparprogramm des Unternehmens war in den vergangenen Wochen hart gerungen worden. Erst nach zahlreichen Warnstreiks einigten sich Management und Arbeitnehmervertreter auf eine Arbeitsplatzgarantie. Zudem verzichteten die Beschäftigten für 28 Monate auf eine Lohnerhöhung. Am Freitag appellierte VW an seine Beschäftigten, die Produktivität zu erhöhen.