Eilmeldung

Eilmeldung

Loyola de Palacio wird zur Frau des Jahres 2004 ernannt

Sie lesen gerade:

Loyola de Palacio wird zur Frau des Jahres 2004 ernannt

Schriftgrösse Aa Aa

Der Internationale Autobahnverband sprach diese Ehrung aus. Die Vize-Präsidentin der EU-Kommission, die für Verkehr und Energie zuständig war, erntet damit am Ende ihrer Amtszeit Lob für ihr Engagement um mehr Verkehrssicherheit auf europäischen Straßen. Der Verband begründete seine Entscheidung damit, dass die Autobahnen, die in vielen Ländern privat betrieben werden, in erheblichem Maße zur wirtschaftlichen und sozialen Stabilität beigetragen hätten. Ebenso habe de Palacio eine Initiative zur Verkehrssicherheit auf den Weg gebracht. Diese sieht ein Programm zur Verbesserung des Fahrverhaltens vor und hat sich zum Ziel gemacht, die Zahl der Todesopfer bei Unfällen bis 2010 deutlich zu verringern. Zudem sollen Fahrschulausbildungen in den EU-Ländern angeglichen werden.