Eilmeldung

Eilmeldung

Befreite Polin aus Irak zurück gekehrt

Sie lesen gerade:

Befreite Polin aus Irak zurück gekehrt

Schriftgrösse Aa Aa

Die im Irak befreite polnische Geisel Teresa Borcz Khalifa ist nach Polen zurück gekehrt. Bei ihrer Ankunft in Warschau teilte die Polin mit, sie sei von ihren Entführern gut behandelt worden. Die mit einem Iraker verheiratete Frau lebte seit 1970 im Irak und war am 27. Oktober in Bagdad von einer obskuren Gruppierung entführt worden. Ihre Befreiung sei das Ergebnis der Zusammenarbeit von polnischen Diensten mit anderen Ländern, sagte der polnische Ministerpräsident Marek Belka – näherer Angaben machte er nicht.

Die Nachricht von der geglückten Befreiung gibt den Familien anderer Geiseln wieder Hoffnung – darunter zwei französische Journalisten.Ein ägyptischer Fernfahrer behauptete, von denselben Entführern gefangen gehalten worden zu sein wie Christian Chesnot und Georges Malbrunot, die im August im Irak verschwanden.Er habe sie zwar nicht gesehen, aber eine Unterredung der Entführer mitangehört, die darauf hindeutete. Er nehme an, die Geiseln seien bei guter Gesundheit.