Eilmeldung

Eilmeldung

Geschmackloses Video spielt Attentat auf J.F. Kennedy nach

Sie lesen gerade:

Geschmackloses Video spielt Attentat auf J.F. Kennedy nach

Schriftgrösse Aa Aa

Ein neues Videospiel der geschmacklosen Art, sorgt für internationale Empörung. Bei dem Spiel geht es darum, das Attentat auf John F Kennedy möglichst realitätsnah nachzuspielen. Trifft man daneben und schießt etwa auf JFKs Frau Jackie, gibt es Punktabzug. Wer jedoch als erster schafft, die drei Schüsse des Kennedy-Mörders so deckungsgleich wie möglich zu imitieren – dem winkt der Hersteller Traffic mit 100.000 – echten – Dollars Preisgeld.

Die Firma selbst, bezeichnete das Spiel als pädagogisch wertvoll, weil Interesse an Geschichte weckend. Der Sprecher von US-Senator Edward Kennedy – dem Bruder JFKs – nannte es hingegen verabscheuungswürdig. Auf den Markt kommt JFK RELOADED pünktlich zum 41. Todestag Kennedys. Am 22. November 1963 trafen ihn in Dallas drei Kugeln, die Lee Harvey Oswald vom Dach eines Gebäudes auf die vorbeifahrendere Präsidenten-Limousine abfeuerte.