Eilmeldung

Eilmeldung

Jahrestag der "samtenen Revolution" in Georgien im Zeichen der Proteste in Kiew

Sie lesen gerade:

Jahrestag der "samtenen Revolution" in Georgien im Zeichen der Proteste in Kiew

Schriftgrösse Aa Aa

Auf den Tag genau vor einem Jahr fand in Georgien die sogenannte “samtene Revolution” statt. Die Voraussetzungen in der Ukraine sind sicher anders als in Georgien, dennoch erinnern die Szene aus Kiew gelegentlich an die aus Tiflis vor einem Jahr, als der damalige georgische Präsident Schwewardnadse gestürzt wurde.

Bei Gedenkfeierlichen in Tiflis äußerte sich Georgiens heutiger Präsident Mikhail Sakashvili und sagte: “Europa darf jetzt das ukrainische Volk nicht alleine lassen. Es muss Demokratie unterstützen, in der Ukraine sowie in der gesamten Region.” Polen, der stärkste Verfechter für einen EU-Beitritt der Ukraine, erklärte sich solidarisch mit den Menschen in der Ukraine. Präsident Aleksander Kwasniewski sagte im Warschauer Präsidentenpalast, er wolle nicht wie ein Lehrer klingen, aber er wünsche der Ukraine, ihren Weg zur Demokratie zu finden.