Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Wladimir Putin gratuliert Viktor Janukowitsch:


welt

Wladimir Putin gratuliert Viktor Janukowitsch:

Nach der von Fälschungs-Vorwürfen überschatteten ukrainischen Präsidentenwahl sprach der russische Präsident von einem überzeugenden Sieg. Bis in die Nacht wurde offiziell kein Endergebnis veröffentlicht. Janukowitsch führe mit 49,42 Prozent der Stimmen, hatte die Wahlleitung nach Auszählung fast aller Stimmzettel am Nachmittag mitgeteilt. Gegenkandidat Juschtschenko lag bei 46,69 Prozent.

Der Vorsitzende der Liberalen Partei in Russland – Yabloko – Grigori Yavlinksi, ist auch nicht verwundert über das Verhalten Putins: “Es ist keine Überraschung, dass Russland versuchte, auf die Wahlen in der Ukraine Einfluss auszuüben. Sie haben versucht, sich einzumischen und sie haben es geschafft. Ich denke, Russland hat hier eine sehr negative Rolle gespielt.”

In Kiew unterstützten mehr als 100.000 Menschen den nach offiziellen Angaben unterlegenen Oppositionskandidaten Viktor Juschtschenko. In der gespannten Lage rief Juschtschenko seine Anhänger zum Widerstand auf. Stellvertretend für die Europäische Union rief der niederländische Außenminister Ben Bot die Beteiligten zur Besonnenheit auf:

“Wir rufen die ukrainischen Behörden dazu auf, nicht die Beherrschung zu verlieren. Ich verstehe, dass sich viele Menschen versammeln, nicht nur in Kiew – auch in anderen Städten, aber wir rufen zur Zurückhaltung auf, und wünschen uns ein gewaltfreies Verhalten.”

Die USA erwarten eine Überprüfung der Wahlergebnisse. Das Außenministerium warnte Kiew vor einer Verschlechterung der bilateralen Beziehungen.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Colin zu Gesprächen im Nahen Osten