Eilmeldung

Eilmeldung

Putin hält Januar-Wahlen im Irak für nicht durchführbar

Sie lesen gerade:

Putin hält Januar-Wahlen im Irak für nicht durchführbar

Schriftgrösse Aa Aa

Der russische Präsident Wladimir Putin zweifelt daran, dass im Irak Ende Januar Wahlen durchgeführt werden können.Bei einem Treffen mit dem irakischen Übergangs-Ministerpräsidenten Ijad Allawi in Moskau sagte Putin wörtlich:“Ganz ehrlich, ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie man in einem Land, das komplett von ausländischen Truppen besetzt wird, Wahlen durchführen kann. Und ich weiß auch nicht, wie sie ganz alleine die Situation im Land stabilisieren und den Zerfall verhindern wollen.”

In dem Gespräch zwischen Allawi und Putin ging es außerdem um wirtschaftliche Interessen beider Länder: Russland hatte zu Saddam-Zeiten mehrere Öl-Verträge mit dem Irak .