Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Italien: Urteil im Korruptionsprozess gegen Berlusconi erwartet


welt

Italien: Urteil im Korruptionsprozess gegen Berlusconi erwartet

Es wird ein spannender Tag für Silvio Berlusconi – im Korruptionsprozess gegen den italienischen Ministerpräsidenten wird an diesem Freitag in Mailand das Urteil erwartet. Der Regierungschef hatte wiederholt seine Unschuld beteuert und den Prozess als eine politisch motivierte Intrige gegen ihn bezeichnet. Am Rande einer Buchpräsentation Donnerstag in Rom zeigte er sich zuversichtlich. “Ein Regierungschef arbeitet im Interesse des Landes. Er hat nicht die Zeit, sich um einen solchen Prozess zu kümmern. Es ist meine Verantwortung, mich nicht für den Prozess zu interessieren. Ich bin ganz ruhig. Und ich denke nicht, dass es zu einer Verurteilung kommt.”

Die Staatsanwaltschaft fordert die Höchststrafe von acht Jahren Haft, die Verteidigung plädiert auf Freispruch. Berlusconi wird beschuldigt, als Unternehmer in den 80er Jahren Schmiergelder an Richter gezahlt zu haben, um den Verkauf des staatlichen Lebensmittelkonzerns SME an einen Rivalen zu verhindern. Der Regierungschef hatte in der Vergangenheit mehrfach erklärt, er wolle auch im Falle einer Verurteilung in erster Instanz nicht zurücktreten. Eher würde er auf Neuwahlen drängen.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Erdogan fordert klare Aussicht auf EU-Vollmitgliedschaft