Eilmeldung

Eilmeldung

Saddam Hussein angeblich im Hungerstreik

Sie lesen gerade:

Saddam Hussein angeblich im Hungerstreik

Schriftgrösse Aa Aa

Der frühere irakische Präsident Saddam Hussein und elf weitere ranghohe Mitglieder der einstigen Führung in Bagdad sind nach Angaben eines Anwalts in den Hungerstreik getreten. Sie werden von den US-Besatzungstruppen gefangengehalten. Ein Sprecher des US-Militärs dementierte die Angaben und erklärte, Saddam habe Mahlzeiten zu sich genommen. Der Anwalt des einstigen stellvertretenden Ministerpräsidenten Tariq Aziz hatte erklärt, er verfüge über sichere Informationen, dass die Gefangenen aus Protest gegen schlechte Behandlung die Essensaufnahme verweigerten. Die US-Truppen hatten Saddam Hussein war vor einem Jahr nahe seiner Heimatstadt Tikrit gefasst. Ihm und seinen Funktionären soll der Prozess gemacht werden: wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Anfang Juli wurden sie dem Ermittlungsrichter eines irakischen Sondertribunals vorgeführt.