Eilmeldung

Eilmeldung

Gespräche mit türkischer Delegation in Brüssel vorerst ergebnislos

Sie lesen gerade:

Gespräche mit türkischer Delegation in Brüssel vorerst ergebnislos

Schriftgrösse Aa Aa

Am späten Donnerstag abend wurde mit der türkischen Delegation verhandelt, vorerst jedoch ohne Ergebnis. Die Gespräche darüber, ob Ankara das Angebot der Aufnahme von Beitrittsgesprächen und die damit verbundenen Konditionen annimmt, gehen heute weiter. Jahrzehnte alte Meinungsverschiedenheiten zur Zypern-Frage erschweren die Gespräche. Die EU fordert von der Türkei, die geteilte Mittelmeerinsel bis zum Beginn der möglichen Beitrittsverhandlungen im Oktober 2005 anzuerkennen.

Ankara verweigert bis zum jetzigen Zeitpunkt eine formelle Anerkennung Zyperns, das seit 1.Mai diesen Jahres EU-Mitglied ist. Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan sagte nach dem Treffen: “Wir müssen Ruhe bewahren. Das ist gut für uns alle. Am Freitag morgen gehen die Gespräche weiter und ich hoffe, dass wir am Ende alle zufrieden sein werden.” Hilfestellung in der Zypernfrage wird von UN-Generalsekretär Kofi Annan erwartet, der heute am EU-Gipfel in Brüssel teilnimmt.