Eilmeldung

Eilmeldung

Historische Einigung zwischen EU und Türkei - Erdogan in Istanbul gefeiert

Sie lesen gerade:

Historische Einigung zwischen EU und Türkei - Erdogan in Istanbul gefeiert

Schriftgrösse Aa Aa

Bei seiner Rückkehr vom EU-Gipfel aus Brüssel ist der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan von seinen Anhängern triumphal empfangen worden.

Am Flughafen in Istanbul hatten sich Tausende versammelt. Auf Schildern war zu lesen: “Keine EU ohne die Türkei”. Erdogan selbst sprach davon, dass sein Land in Brüssel den Lohn für eine seit 41 Jahren dauernde Anstrengung erhalten habe. Gestern hatte ein diplomatischer Kompromiss zwischen der EU und der Türkei zu einem positiven Abschluss der Gespräche beider Seiten geführt. So will die EU am 3.Oktober kommenden Jahres Beitrittsverhandlungen mit Ankaraaufnehmen – allerdings nur wenn es die Republik Zypern indirekt anerkennt. Eine mündliche Absichtserklärung reichte der EU am Ende aus, mit der auch Erdogan und seine Delegation zufrieden sein konnten. Der Kompromiss in der Zypern-Frage ist der Öffentlichkeit in der Türkei vermittelbar. Eine sofortige Anerkennung der geteilten Mittelmeerinsel wäre dies nicht gewesen. Eine Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit einem mehrheitlich muslimisch geprägten Land sehen viele als Wendepunkt in der Geschichte der EU.