Eilmeldung

Eilmeldung

Israel knapp vor Bildung einer großen Kolaition

Sie lesen gerade:

Israel knapp vor Bildung einer großen Kolaition

Schriftgrösse Aa Aa

Israel steht knapp drei Wochen nach dem Ende der Regierung von Ministerpräsident Ariel Scharon vor der Bildung einer großen Koalition. Scharons Likud könnte noch an diesem Sonntag ein entsprechendes Abkommen mit der Arbeitspartei von Schimon Peres unterzeichnen. Beide Parteien hatten am Freitag eine grundsätzliche Einigung auf politische und wirtschaftliche Ziele einer neuen Regierung erreicht. Als gemeinsame Aufgabe wollen Scharon und Peres im nächsten Jahr den geplanten Abzug der Siedler aus dem Gazastreifen durchsetzen. Medienberichten zufolge soll die Arbeitspartei acht Minister der neuen Koalition stellen, sie wird unter anderem für die Bereiche Inneres, Infrastruktur und für den siedlungspolitisch wichtigen Wohnungsbau zuständig sein. Viele Israelis verbinden die große Koalition mit neuen Hofnungen auf Frieden mit den Palästinensern. Die Regierungsbildung wird in der kommenden Woche erwartet.