Eilmeldung

Eilmeldung

Spanische Weihnachtslotterie schüttet 1,8 Milliarden Euro aus

Sie lesen gerade:

Spanische Weihnachtslotterie schüttet 1,8 Milliarden Euro aus

Schriftgrösse Aa Aa

Warmer Geldregen über Spanien: Die traditionelle Weihnachtslotterie hat Rekord-Gewinne von insgesamt 1,8 Milliarden Euro ausgeschüttet. Die stundenlange Ziehung ist dort seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Weihnachtszeit. Gebannt verfolgten die Losbesitzer im Saal in Madrid und vor den Fernsehapparaten, wie Kinder Losnummern vorsangen, und dazu die Gewinnsummen. Der Hauptgewinn el Gordo – deutsch: der Fette – wurde schon nach wenigen Minuten gezogen. Er geht in die katalanische Kleinstadt Sort – deutsch “Glück”. Losverkäufer Xavier Gabriel freute sich nicht zum ersten Mal mit seinen Kunden. Frühere Gewinne hatten einen regelrechten Run auf seine Verkaufsstelle “Goldene Hexe” ausgelöst. Die siegreiche Losnummer bringt den Gewinnern insgesamt 390 Millionen Euro ein. Diese Nummer steht auf 195 Losen. Die meisten Spanier kaufen nur Teillose, und auch diese oft in Spielergemeinschaften, weshalb es hier immer viele Gewinner gibt, aber selten jemand zum Millionär wird.