Eilmeldung

Eilmeldung

Gegen Gewalt: Spanien hat neues Gesetz zum Schutz von Frauen

Sie lesen gerade:

Gegen Gewalt: Spanien hat neues Gesetz zum Schutz von Frauen

Schriftgrösse Aa Aa

Das spanische Parlament hat ein Gesetz zum Schutz von Frauen verabschiedet. Fast alle Abgeordneten sprachen sich für die verschärften Gesetze aus. Sie schützen alle Frauen – ganz gleich ob verheiratet oder nicht, Spanier oder Ausländer, legal oder illegal im Land.

In Spanien sind seit Anfang des Jahres fast 100 Frauen durch körperliche Gewaltgetötet worden. Entsprechend freute sich die stellvertretende Ministerpräsidentin Maria Teresa Fernandez de la Vega über die Verabschiedung der neuen Gesetze. Sie sprach von einem historischen Tag für Spanien. Das Buch eines Imans einer südspanischen Gemeinde hatte die Politik zum raschen Handeln gezwungen. Der Muslim hatte in seinem Buch Tipps gegeben, wie man Frauen schlägt, ohne blaue Flecke zu hinterlassen. Ein Gericht verurteilte ihn deswegen zu einer Haftstrafe von 15 Monaten. Die Richter stuften den Mann als, so wörtlich, sozial gefährlich ein und ließen das ohne Bewährung vollstrecken. Unterdessen hob ein anderes Gericht die Haftstrafe wieder auf.