Eilmeldung

Eilmeldung

Europäer zeigen große Spendenbereitschaft für Opfer in Südasien

Sie lesen gerade:

Europäer zeigen große Spendenbereitschaft für Opfer in Südasien

Schriftgrösse Aa Aa

Viele Europäer sind von den Nachrichten, die sie aus Südasien erreichen, geschockt und betroffen. Sie fühlen sich zur Hilfe verpflichtet. Im Norden Finnlands sammelten Menschen auf den Straßen Geld für Hilfsorganisationen.

Deutlich weiter südlich, in Frankreichs zweitgrößtem Ballungsraum Lyon, spendeten allein am Donnerstag über 20.000 Menschen für die Opfer des Seebebens am anderen Ende der Welt. Dies sind nur zwei Beispiele, auch in vielen anderen europäischen Städten und Regionen folgten die Menschen den Spendenaufrufen. Bei vielen mag es das ständig steigende Ausmaß der Katastrophe sein, das die Hilfsbereitschaft vergrößert – die Menschen äußeren aber teilweise “einfach nur sehr betroffen zu sein”. Mehrere europäische Städte haben traditionell in der Neujahrsnacht stattfindende Feuerwerke abgesagt und wollen das ursprünglich dafür vorgesehene Geld Hilfsorganisationen zukommen lassen. In Frankreichs Hauptstadt Paris, wo Feuerwerke ohnehin nicht zur Sylvestertradition gehören, wird der Champs-Elysees in Trauerflor gekleidet werden.