Eilmeldung

Eilmeldung

Europa gedenkt der Toten- Schweden hat die meisten Opfer zu beklagen

Sie lesen gerade:

Europa gedenkt der Toten- Schweden hat die meisten Opfer zu beklagen

Schriftgrösse Aa Aa

In Schweden haben die Bürger am Neujahrsmorgen bei Gottesdiensten der vermutlich 150 000 Menschen gedacht, die bei der Flutkatastrophe in Asien ums Leben gekommen sind. Dabei wurden auch Spenden gesammelt. Der Ministerpräsident des Landes, Goran Persson, steht derweil unter Druck, weil seine Regierung nach Ansicht der Kritiker zu langsam auf die Krise reagiert hat. Schweden hat mehr als 1000 Opfer zu befürchten. In der Nacht ist ein Flugzeug mit rund 60 Verletzten im Land eingetroffen, aber noch immer sind mehr als 3500 Landsleute vermisst. Das Land hat in Europa die meisten Opfer zu beklagen, aber auch in den anderen Ländern wie Italien versuchen die Bürger, bei Veranstaltungen Geld zu sammeln um den Opfern zu helfen. In der Nacht wurden die Leichen der ersten Italiener ins Land zurück gebracht, die bei der Flutkatastrophe ums Leben gekommen waren