Eilmeldung

Eilmeldung

Fiat bricht auf Heimatmarkt ein: nur noch 27-Prozent-Anteil in Italien

Sie lesen gerade:

Fiat bricht auf Heimatmarkt ein: nur noch 27-Prozent-Anteil in Italien

Schriftgrösse Aa Aa

Das Jahr 2004 ist für den italienischen Autobauer Fiat eines der schlimmsten der Konzerngeschichte gewesen. Neben den anhaltenden finanziellen Schwierigkeiten kam ein Absturz auf dem wichtigen Heimatmarkt. Nach amtlichen Angaben sackte der Marktanteil Fiats in Italien im Dezember auf 26,6 Prozent ab. Damit erreichte der Konzern einen historischen Tiefpunkt. Zu Spitzenzeiten lag der Marktanteil bei 60 Prozent.

Größtes Problem im Neuen Jahr ist die künftige Eigentümerstruktur Fiats. Die Italiener wollen eine Verkaufsoption ausüben, derzufolge der Partner General Motors Fiat übernehmen muß. Der US-Konzern lehnt dies ab – Fiat habe durch eine Kapitalerhöhung die Vertragsbedingungen einseitig verändert. Die Verhandlungen zwischen beiden Autobauern soll in der nächsten Woche fortgesetzt werden.