Eilmeldung

Eilmeldung

Nordirische Polizei macht IRA für größten Bankraub der Geschichte verantwortlich

Sie lesen gerade:

Nordirische Polizei macht IRA für größten Bankraub der Geschichte verantwortlich

Schriftgrösse Aa Aa

Die nordirische Polizei hat die Untergrundorganisation IRA für den bislang größten Bankraub der Weltgeschichte im vergangenen Dezember in Belfast verantwortlich gemacht. Polizeichef Hugh Orde gab vor der Presse einen Zwischenbericht: “Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen, nach unseren Informationen und dem Beweismaterial, das wir gesammelt haben, deutet meiner Meinung alles darauf hin, dass die IRA hinter diesem Verbrechen steht.” Die Bankräuber erbeuteten bei dem Überfall auf die Northern Bank am 20. Dezember umgerechnet rund 31 Millionen Euro – nachdem sie Angehörige von Angestellten der Bank als Geiseln genommen und die Mitarbeiter gezwungen hatten, den zentralen Tresor zu öffnen. Die Schuldzuweisung an die IRA ist – mit Blick auf den stockenden Friedensprozess in Nordirland – politisch nicht unproblematisch. Sowohl die IRA als auch die ihr nahe stehende Partei Sinn Fein hatten eine Verwicklung in den Bankraub wiederholt zurückgewiesen.