Eilmeldung

Eilmeldung

Spaniens Regierung wirbt für EU-Verfassung

Sie lesen gerade:

Spaniens Regierung wirbt für EU-Verfassung

Schriftgrösse Aa Aa

Die spanische Regierung hat sechs Wochen vor der Volksabstimmung über die EU-Verfassung mit einer Werbe-Kampagne für das europäische Grundgesetz begonnen. Darin werben Fußballer, Schriftsteller, Schauspieler, Musiker und Journalisten seit diesem Freitag für das Referendum am 20. Februar. Für den 11. Februar ist eine Kundgebung in Barcelona vorgesehen, an der außer Spaniens Regierungschef Luis Rodruigez Zapatero auch der deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder und Frankreichs Präsident Jacques Chirac teilnehmen. Spaniens Außenminster Miguel Angel Moratinos appellierte an alle politischen Kräfte, besonders an die konservative Volkspartei, mit der man in dieser Frage auf einer Linie liege, sich für die Verfassung einzusetzen. Die Spanier sollten die Europäische Verfassung so schnell und so gut wie möglich kennen lernen. In Umfragen sprach sich die große Mehrheit der Spanier für die Ratifizierung der Verfassung aus. Fast 43 Prozent wollen mit “Ja”, lediglich zwei Prozent mit “Nein” stimmen. Fast 90 Prozent der Spanier räumten allerdings ein, wenig oder nichts über den Gesetzestext zu wissen. Auch das soll sich mit der Werbe-Kampagne ändern.