Eilmeldung

Eilmeldung

Mesic gilt als sicherer Sieger der kroatischen Präsidentschaftswahl

Sie lesen gerade:

Mesic gilt als sicherer Sieger der kroatischen Präsidentschaftswahl

Schriftgrösse Aa Aa

“Ich bin der Präsident, den Kroatien jetzt braucht” – siegessischer erwartet Amtsinhaber Stipe Mesic den Ausgang der zweiten Runde der Präsidentschaftswahl in der ex-jugoslawischen Teilrepublik.

Allen Umfragewerten zufolge kann Mesic sicher davon ausgehen, in eine zweite und letzte Amtszeit zu gehen. Der liberale Politiker übernahm im Jahr 2000 den Posten, den zuvor seit der Unabhängigkeit des Landes der autoritäre und nationalistische Franjo Tudjman bekleidet hatte. Die reformierte rechts-konservative Partei HDZ des verstorbenen Tudjman schickt Jadranka Kosor ins Rennen, der allerdings nur wenige Chancen eingeräumt werden.Was unter Tudjman undenkbar war, wurde unter Mesic möglich. Kroatien wird ab März EU-Beitrittsverhandlungen führen. Auch Kosors Partei gibt sich mittlerweile pro-europäisch, der Wahlkampf war allerdings geprägt von innenpolitischen Skandalen. 4,4 Millionen Kroaten sind aufgefordert zu wählen, 400.000 davon außerhalb der Staatsgrenzen.