Eilmeldung

Eilmeldung

Feierliche Enthüllung des Airbus A 380 in Toulouse

Sie lesen gerade:

Feierliche Enthüllung des Airbus A 380 in Toulouse

Schriftgrösse Aa Aa

Ein neuer König der Lüfte wird heute in Toulouse gekrönt. Der Airbus A380 ist das größte Passagierflugzeug der Welt. Dabei verbraucht der knapp 80 Meter lange 540-Tonnen-Koloss als erster Langstreckenflieger pro Passagier und 100 Kilometer weniger als drei Liter Treibstoff. Der zweistöckige Riesenjumbo bietet in der Charterversion Platz für mehr als 800 Passagiere, in der Basisversion können 555 Fluggäste an Bord – auf Wunsch in großzügigen Aufenthaltsräumen. Bereits vor dem Start sorgt der Superjumbo bei seinen Herstellern für Höhenflüge. Airbus-Chef Noel Forgeard jedenfalls geht davon aus, dass die Schallgrenze zur Rentabilität schnell durchbrochen wird.

“Der kommerzielle Erfolg des A380 ist nicht nur groß, sondern fantastisch”, sagte er gestern in einer Pressekonferenz, “nie zuvor hat ein Flugzeug noch vor dem Jungfernflug bereits 13 Kunden und 139 Bestellungen erhalten.” Die 14 Milliarden Euro teure Entwicklung des A380 ist eine europäische Erfolgsgeschichte, durch die Europa sich mit vereinten Kräften gegen den amerikanischen Konkurrenten Boeing durchsetzen will. Das Airbus Vorzeige-Objekt wird in Toulouse zusammen gesetzt. Innenausstattung und Lackierung stammen aus Deutschland, weiter Arbeitsschritte finden in Wales, Spanien und Frankreich statt. Ende März soll die Maschine erstmals abheben – und bis Sommer 2006 an die erste Fluglinie geliefert werden.