Eilmeldung

Eilmeldung

Neue EU-Behörde soll sich im Chemikalien kümmern

Sie lesen gerade:

Neue EU-Behörde soll sich im Chemikalien kümmern

Schriftgrösse Aa Aa

Vorschläge für ein neues Chemie-Gesetz zum besseren Schutz von Umwelt und Verbrauchern sind heute Gegenstand einer öffentlichen Anhörung im Europäischen Parlament. Die Reformvorschläge sehen die Überprüfung von insgesamt 30.000 Chemikalien vor, die dann von einer neuen Europäischen Chemie-Behörde erfasst werden sollen.

Gestern hatte der World Wildlife Fund vor dem EU-Parlament protestiert. Die Demonstranten warnten vor den Gefahren von gesundheitsschädlichen Chemikalien, die in zahlreichen Konsumprodukten enthalten sind. Die europäischen Chemie-Unternehmen haben sich vehement gegen ein neues Gesetz ausgesprochen: Neue Vorschriften würden die Produktion erheblich einschränken, mit negativen Auswirkungen auf Wettbewerbsfähigkeit und Arbeitsplätze.