Eilmeldung

Eilmeldung

Juschtschenko endgültig zum Wahlsieger erklärt

Sie lesen gerade:

Juschtschenko endgültig zum Wahlsieger erklärt

Schriftgrösse Aa Aa

Der ukrainische Oppositionsführer Victor Juschtschenko hat die Präsidentenwahl in seinem Land endgültig gewonnen. Das oberste Gericht in Kiew verwarf die letzte Wahlbeschwerde seines unterlegenen Rivalen Janukowitsch.

Mit dem Beschluß ging für die Ukraine ein zweieinhalbmonatiger Wahlmarathon mit drei Urnengängen und wochenlangen Massenprotesten zu Ende. Juschtschenko soll am kommenden Sonntag vereidigt werden. Das entschied das Parlament in Kiev. Im Oktober hatte Juschtschenko den ersten Wahlgang nur knapp für sich entschieden. Die anschliessende Stichwahl ließ der damalige Ministerpräsident Janukowitsch massiv zu seinen Gunsten verfälschen und wurde offiziell zum Sieger erklärt. In Kiew gingen daraufhin Hunderttausende aufgebrachte Bürger auf die Straße. Das oberste Gericht annulierte die Stichwahl und ordnete einen neuen Urnengang an. Im Dezember trug Juschtschenko mit knapp acht Prozent Vorsprung den Wahlsieg davon.