Eilmeldung

Eilmeldung

SChneesturm in den USA legt Verkehr lahm

Sie lesen gerade:

SChneesturm in den USA legt Verkehr lahm

Schriftgrösse Aa Aa

Ein schwerer Schneesturm hat den Verkehr im Nordosten und mittleren Westen der USA zum erliegen gebracht. Auf den Flughäfen im Staat New York konnten mehrere hundert Flügzeuge weder starten noch landen. In Chicago wurden am Samstag rund 400 Flüge abgesagt. Mehr als 200 Passagiere mussten am Flughafen übernachten. Auch der internationale Flughafen von Philadelphia wurde geschlossen – dort habe komplettes Chaos geherrscht, erzählte ein Luftverkehrsexperte. Rund 60 Zentimeter Neuschnee innerhalb weniger Stunden hatten die Straßen und Rollfelder in Schneelandschaften verwandelt. Die Bevölkerung wurde aufgerufen nicht Auto zu fahren. Die Temperaturen sanken in manchen Gebieten auf bis minus 38 Grad Celsius, der Blizzard erreichte Geschwindigkeiten um die 80 Stundenkilometer. Meteorologen rechnen mit einer Verschlimmerung des Wetters – noch ein halber Meter Schnee sei in Boston und anderen Teilen Neuenglands zu erwarten.