Eilmeldung

Eilmeldung

Palästinensische Sicherheitskräfte zerstören illegal erbaute Häuser im Gaza-Streifen

Sie lesen gerade:

Palästinensische Sicherheitskräfte zerstören illegal erbaute Häuser im Gaza-Streifen

Schriftgrösse Aa Aa

Im Gazastreifen haben palästinensische Sicherheitskräfte und die Polizei damit begonnen, Recht und Ordnung herzustellen. Dutzende Polizisten beschützten Bauarbeiter, die mit schwerem Gerät anrückten, um illegal errichtete kleine Geschäfte, Kioske und Cafes entlang des Strandes in Gaza Stadt abzureißen. Es ist die erste derartige Aktion in der Stadt. Den Befehl zum Abriss gab nach Regierungsangaben der neue Präsident Mahmud Abbas.

Der kehrte am Montag mit einem ersten politischen Erfolg von Verhandlungen mit radikalen Palästinensergruppen im Gazastreifen nach Ramallah zurück. Die Resultate seiner Waffenstillstandsbemühungen seien positiv, erklärte er bei seiner Rückkehr. Ein offizieller Waffenstillstand zwischen Palästinensern und Israelis wurde zwar noch nicht geschlossen, doch der scheint nach viereinhalb Jahren Intifada in greifbare Nähe gerückt. Israel ist nicht bereit ein offizielles Abkommen mit militanten Gruppen zu schließen, wird aber laut Regierungsangaben wohlwollend auf ein Ende der Gewalt reagieren.