Eilmeldung

Eilmeldung

Israel-Besuch des deutschen Bundespräsidenten

Sie lesen gerade:

Israel-Besuch des deutschen Bundespräsidenten

Schriftgrösse Aa Aa

Zum Auftakt seines Staatsbesuchs in Israel hat der deutsche Bundespräsident Horst Köhler alle Länder aufgefordert, die Möglichkeit zu einer Friedenslösung im Nahen Osten zu nutzen. Nach seinem Treffen mit Regierungschef Ariel Scharon besuchte Köhler führ mehrere Stunden die Gedenkstätte Yad Vashem, wo an die mehr als sechs Millionen ermordeten Juden des Holocaust erinnert wird. In einer Zeremonie legten Israels Staatspräsident Moshe Katzav und der Bundespräsident Kränze in der “Halle der Erinnerung” nieder. Anlass für Köhlers Reise ist die Erinnerung an die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Israel und Deutschland vor 40 Jahren. Politischer Höhepunkt der Reise wird heute die Rede Köhlers vor dem israelischen Parlament sein, die er auf Deutsch halten wird. Dagegen hatte es im Vorfeld Proteste gegeben.