Eilmeldung

Eilmeldung

Mutmassliches Al-Kaida-Mitglied in Belgien verhaftet

Sie lesen gerade:

Mutmassliches Al-Kaida-Mitglied in Belgien verhaftet

Schriftgrösse Aa Aa

Die belgische Polizei hat ein mutmaßliches Mitglied der Terrorgruppe Al Kaida festgenommen. Der Marokkaner wurde im Zusammenhang mit den Anschlägen vom 11.März in Madrid mit internationalem Haftbefehl gesucht, berichten belgische Medien. Bei den Attentaten waren 191 Menschen getötet und 1500 verletzt worden. In einem Video hatte sich Al Kaida zu den Anschlägen bekannt. Der 28-jährige sollanschließend als “Sprecher von Al Kaida in Europa” aufgetreten sein.

Den Berichten zufolge war der Marokkaner bereits drei Monate in Polizeigewahrsam. Er sei aber wieder freigelassen worden, weil die Behörden seine Haft für die weitere Untersuchung des Falls nicht für notwendig hielten. Kurz vor seiner Festnahme hatte die spanische Polizei in Madrid vier Mutmaßliche Helfer der Attentäter verhaftet. Dabei handelt es sich um ein marokkanisches Ehepaar und dessen Söhne.