Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine: Parlamentsabstimmung über Regierungschefin

Sie lesen gerade:

Ukraine: Parlamentsabstimmung über Regierungschefin

Schriftgrösse Aa Aa

In der Ukraine stimmt das Parlament heute über Julia Timoschenko als Regierungschefin ab. Der neue Präsident Viktor Juschtschenko hatte die Wirtschaftspolitikerin nach seinem Wahlsieg für dieses Amt vorgeschlagen. Darüber hinaus ist er dabei, die alte Garde im Parlament gegen westlich orientierte Mitstreiter auszuwechseln. Es gilt inzwischen als sicher, dass Timoschenko mehr als die 226 erforderlichen Stimmen der Obersten Rada erhalten wird.

Dass Juschtschenko die Frontfrau der Orangefarbenen Revolution zur Regierungschefin küren würde, war zunächst nicht wahrscheinlich. Immerhin gilt die umstrittene 44jährige als radikale Reformerin. Und vor kurzem noch liefen Ermittlungsverfahren wegen undurchsichtiger Energiegeschäfte gegen sie. Timoschenko ließ bereits wissen, dass im neuen Kabinett keiner der früheren Minister im Amt bleiben werde. Es wird erwartet, dass sie sobald sie im Amt bestätigt ist, umstrittene Privatisierungsgeschäfte, durch die Vertraute des früheren Präsidenten Leonid Kutschma begünstigt wurden, rückgängig machen wird.