Eilmeldung

Eilmeldung

Nahost-Gipfeltreffen in Scharm-el-Scheich

Sie lesen gerade:

Nahost-Gipfeltreffen in Scharm-el-Scheich

Schriftgrösse Aa Aa

Im Mittelpunkt der Weltöffentlichkeit steht an diesem Dienstag Scharm-el-Scheih. Die “Peace Road” könnte tatsächlich auf einen Frieden in Nahost zuführen. In dem ägyptischen Badeort kommen erstmals Israels Ministerpräsident Ariel Scharon und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zusammen. Nach einem Treffen mit dem französischen Außenminister Michel Barnier sagte Abbas, er erwarte von der Begegnung mit Scharon positive Ergebnisse.

Beide Seiten haben ein Abkommen über eine Waffenruhe vorbereitet, das in Scharm-el-Scheich unterzeichnet werden könnte. US-Außenministerin Condoleeza Rice mahnte zum Abschluss ihres ersten Besuchs in Nahost beide Seiten, keine Anstrengung zu scheuen, um dem Frieden eine Chance zu geben. Die internationale Diplomatie hat in den vergangenen Tagen nichts unversucht gelassen, damit es so weit kommt. Scharon wird in einigen Wochen nach Washington reisen, Abbas wird ebenfalls im Weißen Haus erwartet. Eines der Themen in Ägypten wird auch die Freilassung von Palästinensern aus israelischen Gefängnissen sein – im Gazastreifen demonstrierten am Montag Tausende dafür.