Eilmeldung

Eilmeldung

Der Papst verlässt noch heute das Krankenhaus

Sie lesen gerade:

Der Papst verlässt noch heute das Krankenhaus

Schriftgrösse Aa Aa

Papst Johannes Paul II kehrt noch im Laufe des Tages in den Vatikan zurück. Dementsprechend gut gelaunt trat auch sein Sprecher, Joaquin Navarro Valls, vor die Presse. “In den vergangenen zwei Tagen haben wir alle notwendigen Analysen und Untersuchungen durchgeführt. Und wir können deshalb schwere Infektionskrankheiten ausschließen. Der Heilige Vater wird daher wann in den Vatikan zurückkehren?”, fragt Valls die wartenden Journalisten. “Nein, nicht morgen oder in einer Woche, sondern heute”, so Valls.

Der Papst war Anfang Februar mit Atembeschwerden in die Gemelli-Klinik in Rom mit eingeliefert worden und hatte damit Spekulationen um einen möglichen Rücktritt genährt. Auch als er am vergangenen Sonntag vom Krankenbett aus tausenden Gläubigen den Angelus-Segen erteilte, wirkte Johannes Paul der II deutlich geschwächt. Nur mühevoll konnte er die Hand heben, jedes Wort fiel ihm sichtlich schwer. Als ein potenzieller Nachfolger wird auch der deutsche Kardinal Ratzinger gehandelt. Der Papst leidet seit langem an der Parkinson Krankheit.