Eilmeldung

Eilmeldung

Mazedonien macht nächsten Schritt hin zur EU

Sie lesen gerade:

Mazedonien macht nächsten Schritt hin zur EU

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Antrag auf Mitgliedschaft vom vergangenen Jahr hat Ministerpräsident Vlado Buckovski an diesem Montag in Brüssel einen ausgefüllten Fragenkatalog eingereicht. Dieser wird Grundlage für die Stellungnahme der Europäischen Kommission zum Beitrittsantrag Mazedoniens sein.

Hoffnungen auf baldige Mitgliedschaft erstickte Kommissionschef José Manuel Barroso jedoch im Keim: “Wir kennen das Ziel und die Richtung, wir sind dazu da, Sie zu unterstützen, aber noch ist es zu früh, um über ein Beitrittsdatum zu spekulieren.” Die Kommission prüft nun, welche Fortschritte die frühere Teilrepublik Jugoslawiens hinsichtlich der so genannten Kopenhagener Kriterien gemacht hat: hinsichtlich Demokratie, Minderheitenschutz und Menschenrechten einerseits, und funktionierender Marktwirtschaft und Wettbewerbsfähigkeit andrerseits. Erst wenn das Land diese Kriterien erfüllt, hat es Aussicht auf Mitgliedschaft. Bis zu einem Beitritt werden die Mazedonier zudem ihren Streit mit den Griechen um ihren Staatsnamen Mazedonien beilegen müssen, wie Barroso in Brüssel mahnte.