Eilmeldung

Eilmeldung

Brüssel begrüßt Bush-Rede

Sie lesen gerade:

Brüssel begrüßt Bush-Rede

Schriftgrösse Aa Aa

Die Grundsatzrede des US-Präsidenten George W. Bush ist in Brüssel begrüßt worden. Bush hatte zum Auftakt seines Europa-Besuchs dazu aufgerufen, einen Schlussstrich unter den Streit über den Irak-Krieg zu ziehen und eine neue Ära der transatlantischen Beziehungen zu beginnen. Mit seiner Rede habe Bush eine Brücke zur Europäischen Union schlagen wollen, sagte EU-Außenkommissarin Benita Ferrero-Waldner. Auch seien darin viele Dinge anerkennend erwähnt worden, die Europa geleistet habe.

NATO-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer räumte Meinungsverschiedenheiten in der Irak-Frage ein. In einem Punkt sei man sich jedoch einig: Dass jede Nation daran Interesse habe, dass der Irak stabil, sicher und demokratisch werde. Auch der deutsche Außenminister Joschka Fischer würdigte die Rede Bushs als wertvolles Angebot.