Eilmeldung

Eilmeldung

Schweres Erdbeben im Iran

Sie lesen gerade:

Schweres Erdbeben im Iran

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem schweren Erdbeben im Südosten des Iran sind ersten Meldungen zufolge mindestens 30 Menschen getötet worden. Nach offiziellen Angaben könnte die Zahl der Opfer weit höher liegen. Das Beben von einer Stärke von 6,4 ereignete sich am frühen Dienstagmorgen. Besonders betroffen sei die Stadt Zarand in der Provinz Kerman. Im Dezember 2003 waren bei einem Erdbeben in der historischen Stadt Bam mehr als 30 000 Menschen getötet worden.