Eilmeldung

Eilmeldung

Papst nimmt am Angelus-Gebet teil wird es aber nicht sprechen

Sie lesen gerade:

Papst nimmt am Angelus-Gebet teil wird es aber nicht sprechen

Schriftgrösse Aa Aa

Papst Johannes Paul II. wird an diesem Sonntag vom Krankenbett aus am Angelus-Gebet teilnehmen, das Gebet aber nicht selbst sprechen und sich nicht am Fenster seines Zimmers zeigen. Es ist das erste Mal seit 27 Jahren, dass das Oberhaupt der katholischen Kirche das Angelus-Gebet nicht selbst sprechen wird. Allerdings soll sich Johannes Paul II. auf dem Weg der Besserung befinden, auch wenn ein offizielles Bulletin über seinen Gesundheitszustand noch aussteht. Es soll am Montag verkündet werden.

Italienische Medien berichteten allerdings, es bestehe Zuversicht, dass der Gesundungsprozess ohne Komplikationen verläuft. Allerdings darf der Papst vorerst nicht sprechen. Wegen akuter Atemnot hatten Ärzte beim Papst einen Luftröhrenschnitt gesetzt. Wie schon bei seinem Krankenhausaufenthalt Anfang des Monats erhält Johannes Paul II. viel moralische Unterstützung. Menschen beten für seine baldige Genesung, ein Mann siegt das “Ave Maria” vor dem Hospital.