Eilmeldung

Eilmeldung

Abzug syrischer Truppen aus dem Libanon soll Montag beginnen

Sie lesen gerade:

Abzug syrischer Truppen aus dem Libanon soll Montag beginnen

Schriftgrösse Aa Aa

Syrien will bereits an diesem Montag mit dem Truppenabzug aus dem Libanon beginnen. Das gab der Verteidigungsminister der zurückgetretenen libanesischen Regierung bekannt. Demnach soll es an diesem Montag zunächst ein Treffen zwischen hochrangigen Politikern beider Seiten geben. Danach soll der Rückzug sofort beginnen, hiess es. Die Truppen werden demnach zunächst weiter östlich in die Bekaa-Hochebene verlegt. Von dort aus sollen sie sich später nach Syrien zurückziehen.

Insgesamt sind im Libanon 14.000 syrische Soldaten stationiert. Die USA bezeichneten den Plan von Damaskus als unzureichend. Auch die EU forderte Syrien auf, einen genaueren Zeitplan und Details bekannt zu geben. Die pro-syrische Hisbollah-Bewegung im Libanon wendet sich gegen den Truppenabzug. Ihr Sprecher, Scheich Hassan Nasrallah kündigte eine Massendemonstration gegen die, so wörtlich, “ausländische Einmischung” an. Syrien habe dem Libanon Stabilität gebracht und dafür solle man dankbar sein.

Bereits am Samstag hatte der syrische Präsident Baschar el Assad unter steigendem internationalen Druck den schrittweisen Rückzug der Soldaten angekündigt. Seine Rede war von tausenden Libanesen mit großem Beifall und Freundenkundgebungen aufgenommen worden. Seit der Ermordnung des ehemaligen libanesischen Ministerpräsidenten Rafik Hariri waren die Forderungen nach einer vollständigen Unabhängigkeit lauter geworden. Viele Libanesen machen Syrien für den Anschlag verantwortlich.