Eilmeldung

Eilmeldung

Reaktionen auf Syriens Truppenabzug aus Libanon

Sie lesen gerade:

Reaktionen auf Syriens Truppenabzug aus Libanon

Schriftgrösse Aa Aa

Die Abzugsvereinbarung über die syrischen Truppen aus dem Libanon wird weiterhin international kritisiert. Der israelische Außenminister Silvan Shalom mahnte an die Adresse Syriens gerichtet die Einhaltung der UNO-Resolution an:

“Wir sind der Ansicht, daß es an der Zeit ist die UNO-Resolution 1559 über den vollständigen Abzug der syrischen Truppen aus dem Libanon umzusetzen. Das gilt auch für die Entwaffnung der militanten Gruppen, wie beispielsweise Hisbollah”.

Auch der Sprecher des Weißen Hauses, Scott McClellan, hält den vereinbarten Ersten Schritt für einen Truppenabzug der Syrer für unzureichend: “Wir sind der Meinung die Vereinbarung ist nur eine halbe Sache die nicht weit genug geht. Für Syrien wird es Zeit der UN-Resolution 1559 vollständig nachzukommen. Das bedeutet vollständig und unverzüglich alle syrischen Militäreinheiten aus dem Libanon zu entfernen, einschliesslich aller Geheimdienstmitarbeiter”.