Eilmeldung

Eilmeldung

Bald ein chinesisches Auto auf Europas Autobahnen?

Sie lesen gerade:

Bald ein chinesisches Auto auf Europas Autobahnen?

Schriftgrösse Aa Aa

Er ist der ganze Stolz der chinesischen Automobilindustrie. Ein Wagen für die Massen – für die Volksrepublik – ein wirklicher Volks-Wagen. Zumindest ähnelt er ein wenig dem Käfer – ein wenig.

QQ heißt das Gefährt der Marke Chery, das den Werkstätten der Jiangling Motors Group entspringt und bald auch nach Europa kommen soll. In China kostet er umgerechnet 3000 Euro. Ein Vermögen – die Arbeiterinnnen und Arbeiter, die den QQ fertigen, verdienen etwa 100 Euro im Monat. Ob der Kleinwagen auch für 3000 Euro in Europa zu haben sein wird, ist noch offen. Verhandelt wird mit mindestens zwei europäischen Vertriebsnetzen. Allerdings gibt es ein Problem: ein Prozeß des Autoriesen General Motors. Die Amerikaner werfen den Chinesen vor, das Auto von einem ihrer Modelle abkopiert zu haben.