Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Umweltminister schlagen Senkung der Emissionen um bis zu 80 Prozent vor

Sie lesen gerade:

EU-Umweltminister schlagen Senkung der Emissionen um bis zu 80 Prozent vor

Schriftgrösse Aa Aa

Im Kampf gegen die Erderwärmung haben die EU-Umweltminister schon die Zeit nach Auslaufen des Kyoto-Protokolls im Auge – und ehrgeizige Ziele. Sie schlagen vor, dass die Industrieländer bis 2050 ihren Treibhausgas-Ausstoß um 60 – 80 Prozent des Niveaus von 1990 senken.

Neben diesen heeren Zielen der Minister in Brüssel wirken die Vorgaben im Kyoto-Protokoll bescheiden. Dieses schreibt den Industriestaaten vor, bis 2012 ihre Emissionen um durchschnittlich 5,2 Prozent des Niveaus von 1990 zu senken. Schon bis 2020 schlagen die Umweltminister dann eine Senkung um bis zu 30 Prozent vor.

Damit wollen sie der Europäischen Kommission etwas entgegensetzen, die lieberabwarten will, ob zuvor die USA als weltgrößter Emittent doch noch beim Kyoto-Protokoll mitziehen.