Eilmeldung

Eilmeldung

Aufregung in Grossbritannien: Wird Camilla auch gegen ihren Willen Königin?

Sie lesen gerade:

Aufregung in Grossbritannien: Wird Camilla auch gegen ihren Willen Königin?

Schriftgrösse Aa Aa

Die Hochzeit von Prinz Charles und Camilla beschäftigt nun die britischen Verfassungsrechtler. Nach Aussage des zuständigen Ministeriums wird Camilla als Charles Ehefrau automatisch Königin, wenn ihr Mann den Thron besteigt. Charles hatte zuvor erklärt, Camilla werde in diesem Fall nur den Titel “Prinzessin Gemahlin” tragen. Camilla selbst meinte, sie lege keinen Wert auf den Titel.

Aus dem Ministerium für Verfassungsangelegenheiten hieß es jedoch, es handle sich nicht um eine morganatische Ehe, bei der der Partner mit dem geringeren sozialen Status keinen Anspruch auf den Status des anderen habe. Der britische Labour-Abgeordnete Andrew McKinlay beschuldigt nun Prinz Charles, bewusst die Unwahrheit gesagt zu haben. Um zu verhindern, dass Camilla Königin wird, müsste in 17 Ländern der britischen Nationengemeinschaft die Verfassung geändert werden. Die überwältigende Mehrheit der Briten ist gegen eine “Queen Camilla”. Die Trauung zwischen Charles und Camilla findet am 8. April im Rathaus in Windsor statt. Anschließend wird in der St.-Georgs-Kapelle im Schloss ein Gottesdienst abgehalten. In der Stadt laufen die Hochzeitsvorbereitungen auf Hochtouren – nicht zuletzt erhofft sich Windsor einen wirtschaftlichen Aufschwung vor allem auf dem Tourismussektor.