Eilmeldung

Eilmeldung

Mindestens 13 Tote bei Grossbrand in Paris

Sie lesen gerade:

Mindestens 13 Tote bei Grossbrand in Paris

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Grossbrand in einem Pariser Hotel sind am frühen morgen mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. 57 Personen wurden verletzt, 12 von ihnen schwer, teilte die Feuerwehr mit. Anwohner berichteten, dass in dem sechsstöckigen Hotel “Paris Opera” im 9.Bezirk unweit des bekannten Kaufhauses Galeries Lafayette kinderreiche Familien aus Afrika gewohnt hätten. Das Hotel wurde vollständig zerstört. “Wir glauben, dass das Feuer in einem der unteren Stockwerke ausgebrochen ist. Den Menschen in den oberen Etagen war damit der Fluchtweg abgeschnitten”, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Mehrere Menschen seien aus den Fenstern gesprungen, berichteten Augenzeugen. Zur Identität der Opfer lagen zunächst keine Angaben vor. 240 Feuerwehrleute hätten die Flammen nach gut einer Stunde unter Kontrolle gebracht, hiess es. Die Brandursache ist bislang noch unklar. Das Feuer war einer der folgenschwersten Brände der vergangenen Jahre in der französischen Hauptsstadt.